Zahnräder! Rotationdruckmaschine zum Zeitungsdruck im Hamburger Museum der Arbeit.

3fx2xyj5vt 26337227998 537330edbb l2
[DSC_4779_2-3fx2Xyj5Vt] Zahnräder! Rotationdruckmaschine zum Zeitungsdruck im Hamburger Museum der Arbeit. ©www.bildarchiv-hamburg.de mehr anzeigen
Museum der Arbeit in Hamburg Barmbek, eröffnet 1994 in den Räumen der 1871 gebauten ehemaligen Fabrik der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie. Das Museum hat sich die Wandlung des Lebens und der Arbeit in den letzten 150 Jahren zu seinem Hauptthema gemacht. Sonderausstellung "Das Kapital" von Karl Marx im Museum der Arbeit; der erste Band der „Kritik der politischen Ökonomie“, so der Untertitel, erschien 1867 in Hamburg. Dauerte es damals ganze vier Jahre, bis die ersten 1.000 Exemplare verkauft waren - heute zählt das Kapital neben der Bibel zu den auflagenstärksten Büchern der Welt. Die Hansestadt Hamburg ist in sieben Bezirke unterteilt, die in 105 Stadtteile untergliedert sind. Der Stadtteil Hamburg Barmbek Nord gehört zum Bezirk Hamburg Nord. Bis zur Eingemeindung 1937 durch das Groß-Hamburg-Gesetz bildeten die heutigen Stadtteile Barmbek-Nord und Dulsberg, die damals noch zusammen mit Barmbek-Süd als Barmbek bezeichnet wurden, einen Teil der Hamburger Ostgrenze zu Preußen . In dem Stadtteil Barmbek Nord leben auf einer Fläche von 3,9 km² ca. 38 000 Einwohner.

Weitere Bilder aus dem Album (fast) Schwarz-Weiss:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: