Segelboote auf der Unterelbe Höhe Leuchtfeuer Julssand - 1896 gebauter Leuchtturm wird von Seglern auch „Kleiner Kohn“ genannt.

9fauztuqmu 32965852752 0149ce4776 l2
[4867-9FAUzTUQMu] Segelboote auf der Unterelbe Höhe Leuchtfeuer Julssand - 1896 gebauter Leuchtturm wird von Seglern auch „Kleiner Kohn“ genannt. ©www.bildarchiv-hamburg.de mehr anzeigen
Die Elbe hat eine Gesamtlänge von 1094 km - sie entspringt in Tschechien und mündet bei Cuxhaven in die Nordsee. Den Bereich des Flusses, der vom Tidenhub der Nordsee bis zur Schleuse / Staustufe Geesthacht beeinflusst ist, wird als "Unterelbe" bezeichnet. Die Mittelelbe ist die Tieflandelbe, die Oberelbe fliesst durch die Mittelgebirge.

Weitere Bilder aus dem Album Hamburger Hafen + Elbe:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: