Schwarz-weiß Aufnahme vom Gebäude der Universitätsbibliothek in der belgischen Stadt Löwen/Leuven. Das historische Gebäude stammt ursprünglich aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts, wurde 1915 zerstört und wieder aufgebaut.

Nnzrptdamp 46025980364 941e0778ea l2
[6375-nnzRPtdaMp] Schwarz-weiß Aufnahme vom Gebäude der Universitätsbibliothek in der belgischen Stadt Löwen/Leuven. Das historische Gebäude stammt ursprünglich aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts, wurde 1915 zerstört und wieder aufgebaut. © www.christoph-bellin.de      Löwen ist eine belgische Stadt in der Region Flandern. Löwen ist vor allem bekannt für seine Universität, die Katholieke Universiteit Leuven, sowie für sein Stadtbild, welches mit dem gotischen Rathaus und dem Alten Markt einige der schönsten Beispiele flämischer Baukunst aufweist. Der historische Stadtkern wurde allerdings im I. Weltkrieg, August 1914 durch das Brändelegen deutscher Truppen bis auf das Rathaus vollständig zerstört. mehr anzeigen
Durch die Brände wurde die Universitätsbibliothek von Löwen vernichtet in der 1000 Handschriften, 800 Inkunabeln und 300.000 Bücher, die in 500-jähriger Arbeit angesammelt worden war. Die Rekonstruktion der Universität wurde 1928 fertiggestellt, lt. Versailler Vertrag musste Deutschland der Universität Löwen „Handschriften, Inkunabeln, gedruckte Bücher und Sammlungsgegenstände in gleicher Zahl und in gleichem Wert zu liefern, wie sie durch den von Deutschland … angelegten Brand zerstört wurden“. Im II. Weltkrieg durch deutsche Truppen okkupiert wurde 1940 die Universitätsbibliothek anscheinend durch britischem Artilleriebeschuss getroffen und wieder ca. 900 000 Bücher zerstört. Heute leben auf einer Fläche von 56,63 km² ca. 101 000 Einwohner*innen.

Weitere Bilder aus dem Album (fast) schwarz weiss / black & white:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: