Schiefe Holzhäuser und moderner Wohnblock, Geschäftshaus - Architektur Neu + Alt in der Strasse Fortuuna in Tartu.

[DSC_7812-hJX2HrcYg2] Schiefe Holzhäuser und moderner Wohnblock / verglaste Balkons, Geschäftshaus - Architektur Neu + Alt in der Strasse Fortuuna in Tartu. © Christoph Bellin mehr anzeigen
Tartu - deutsch Dorpat ist Estlands zweitgrößte Stadt. Im Jahre 1224 wurde die Estenburg Tharbatum durch den Schwertbrüderorden erobert und bis 1558 Sitz des Bischofs. Im Mittelalter war Dorpat Mitglied der Hanse. Seit 1721 gehörte Dorpat zum russischen Zarenreich - 1918 erlangte Estland die Unabhängigkeit und die Stadt wurde offiziell Tartu benannt. Auf einer Fläche von 38 km² leben ca. 98 000 Einwohner*innnen.

Weitere Bilder aus dem Album Architektur, Gegensätze / Alt + Neu:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: