Kirche der Mutter Gottes, der Königin von Polen in Olsztyn; erbaut 1915 als evangelische Garnisionskirche, heute polnische Militärkirche - neogotische Backsteinarchitektur, Architekt Ludwig Dihm.

Ti5ez7tc5k 39058298824 58a68274e5 l2
[1-DSC_8455-ti5eZ7tC5k] Kirche der Mutter Gottes, der Königin von Polen in Olsztyn; erbaut 1915 als evangelische Garnisionskirche, heute polnische Militärkirche - neogotische Backsteinarchitektur, Architekt Ludwig Dihm. © www.christoph-bellin.de mehr anzeigen
Olsztyn, deutsch Allenstein, ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren und liegt am Fluss Łyna - Alle -. Von 1516 bis 1519 lebte der als Astronom bekanntgewordene ermländische Domherr Nikolaus Kopernikus auf der Burg Allenstein. 1772 kam die Stadt als Teil des Ermlandes zum Königreich Preußen, durch den Friedensvertrag von Versailles wurde Allenstein per Volksabstimmung 1920 Teil des Deutschen Reichs. Nach 1945 wurde Olsztyn unter polnische Verwaltung gestellt und Teil Polens. Auf einer Fläche von 88 km² leben ca. 173 000 EinwohnerInnen.

Weitere Bilder aus dem Album Garagen / Unterstell-Gebäude.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: