Nowe Warpno (Neuwarp) ist eine Stadt und Sitz der gleichnamigen Stadt- und Landgemeinde Nowe Warpno im Powiat Policki der polnischen Woiwodschaft Westpommern.

[4810-2-L3LTAad5Dr] strong>Nowe Warpno / Neuwarp ist eine Stadt und Sitz der gleichnamigen Stadt- und Landgemeinde Nowe Warpno im Powiat Policki der polnischen Woiwodschaft Westpommern.© Christoph Bellin Nowe Warpno liegt 46 Kilometer nordwestlich von Stettin (Szczecin) und 30 Kilometer nordwestlich der Kreisstadt Police (Pölitz) an der Staatsgrenze zu Deutschland auf einer Halbinsel zwischen Neuwarper See und Stettiner Haff. Bei der Teilung Pommerns im Jahre 1295 kam das Städtchen Warp zu Pommern-Stettin. Der Name Neuwarp ist erstmals 1352 urkundlich erwähnt - Neuwarp entwickelte sich zu einem florierenden Hafenstädtchen, dem 1556 das die Privilegien des Lübische Rechts verliehen wurden. 1559 besaß Neuwarp zwei Hospitäler - 1648 fiel Neuwarp an Schweden. Nach dem Frieden von Stockholm im Jahre 1720 kam die Stadt zu Preußen. Seit dem Jahre 1818 gehörte die Stadt zum Landkreis Ueckermünde. Im Laufe des 19. Jahrhunderts fiel Neuwarp als Handelsstadt in die Bedeutungslosigkeit. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Stadt Teil der Volksrepublik Polen und in Nowe Warpno umbenannt. In der Gemeinde leben auf einer Fläche von 24,6 km² ca. 1180 Menschen.

Auswahl aus der Domain

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: