Die Kirchlinde in Zurow hat einen Durchmesser von 9,03 m und ein Alter von 650 - 900 Jahre.

[7580-7c6f47HuqZ] Zurow ist eine Gemeinde im Osten des Landkreises Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern © Christoph Bellin Zurow war ein slawisches Dorf und danach ein mittelalterliches Kirchdorf. Der Name geht auf das slawische Wort zurowy zurück, die Bezeichnung für eine Art Heidelbeere. Die gotische Dorfkirche stammt vom Ende des 14. Jahrhunderts. Die Kirchlinde hat einen Durchmesser von 9,03 m und ein Alter von 650 - 900 Jahre. In Zurow leben auf einer Fläche von 40,7 km² leben ca. 1300 Menschen.

Die chronologisch folgenden Bilder

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: