Dändorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Ostseebad Dierhagen im Landkreis Vorpommern-Rügen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern; grüne Eingangstür - blühende Rosensträucher.

[8598-g3MruWYoxZ] Dändorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Ostseebad Dierhagen im Landkreis Vorpommern-Rügen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern; grüne Eingangstür - blühende Rosensträucher. © Christoph Bellin Dändorf wurde erstmals 1356 urkundlich erwähnt. Im 18. Jahrhundert führte die Salzstraße von Bad Sülze über Dändorf bis nach Wismar und Schwerin. Mit flachen, knapp 20 Meter langen Booten (den Prahmen) wurde das Salz auf der Recknitz und dem Saaler Bodden nach Dändorf befördert. Ab 1900 entwickelte sich auch Dändorf zu einem Badeort - 1965 wurde Dändorf in die Gemeinde Dierhagen eingemeindet. Im Ostseebad Dierhagen leben auf einer Fläche von 27,6 km² knapp 1600 Menschen.

Auswahl aus der Domain

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: