Blick über die Kanaltrave von Lübeck - Parkhaus am Kanalufer, Kirchtürme der Stadt - ein Ausflugsschiff mit Touristen an Bord auf der Rundfahrt durch die Kanäle der Stadt.

Dpu5jwpcrf 27775116881 7bb7af417a l2
[5288-dPU5jWPcRf] Blick über die Kanaltrave von Lübeck - Parkhaus am Kanalufer, Kirchtürme der Stadt - ein Ausflugsschiff mit Touristen an Bord auf der Rundfahrt durch die Kanäle der Stadt. © www.christoph-bellin.de mehr anzeigen
Handelswege auf dem Wasser - jetziger Elbe-Lübeck-Kanal. Früher gelang das Salz auf dem Wasserweg vom Lüneburger Ilmenau-Hafen und der Ilmenau über die Elbe nach Lauenburg. Seit 1398 führte von dort der Wasser-Handelsweg weiter über den Stecknitz-Kanal und der Trave in die Hansestadt Lübeck. 1900 wurde der Elbe-Lübeck-Kanal / Elbe-Trave-Kanal eingeweiht. Die Hansestadt Lübeck ist eine kreisfreie Großstadt in Schleswig-Holstein an der Ostsee (Lübecker Bucht). Die mittelalterliche Lübecker Altstadt ist seit 1987 Teil des UNESCO-Welterbes. Die Stadt Lübeck gilt als „Mutter der Hanse“, einer Handelsvereinigung, die seit dem 12. Jahrhundert bis in die Neuzeit durch Freihandel großen Wohlstand in Lübeck und anderen Mitgliedsstädten sorgte. Lübeck gehört seit April 2012 der Europäischen Metropolregion Hamburg an. Auf einer Fläche von 214 km² leben ca. 215 000 EinwohnerInnen.

Weitere Bilder aus dem Album Garagen / Unterstell-Gebäude.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: