Architektur am Marktplatz von Wolgast - rechts das Bankgebäude nach Entwürfen des Architekten Hans Poelzig 1932 erbaut - Architektur der Neuen Sachlichkeit. Rechts ein barockes Giebelhaus aus dem 18. Jahrhundert.

[4040-ZRmLgAkpcd] Architektur am Marktplatz von Wolgast - rechts das Bankgebäude nach Entwürfen des Architekten Hans Poelzig 1932 erbaut - Architektur der Neuen Sachlichkeit. Rechts ein barockes Giebelhaus aus dem 18. Jahrhundert. © Christoph Bellin mehr anzeigen
Die Hansestadt Wolgast ist eine Stadt im äußersten Nordosten Deutschlands und liegt am Westufer des Peenestroms, eines Mündungsarmes der Oder und der Peene, der die Insel Usedom vom Festland trennt. Wolgast gehört zum Landkreis Vorpommern-Greifswald und ist Sitz des Amtes Am Peenestrom. Der Ort wurde urkundlich erstmals im Jahr 1123 als eine Handels- und Zollstelle erwähnt. Auf einer Fläche von 61,52 km³ leben ca. 12 5000 Menschen.

Weitere Bilder aus dem Album Architektur, Gegensätze / Alt + Neu:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: